Home

Rückblick Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 13.04.2024 fand unser Tag der offenen Tür statt. Bereits um 5 Uhr begannen die ersten fleißigen Helfer die Gulaschkanone anzuheizen, für unsere köstliche und beliebte Erbsensuppe. Die anderen Helfer trafen gegen 9 Uhr ein. Von da an hieß es anpacken. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr wurden die Tische und Bänke aufgebaut, die Fahrzeuge geputzt und die Stände aufgebaut. 11 Uhr trafen dann die ersten Gäste ein. Angefangen von einer Hüpfburg, einem Stand zum Basteln bis hin zum Gesicht bemalen lassen, war für jedes Kind etwas dabei.

Die Großen konnten in der Zeit der Polizei oder dem Rettungsdienst, die mit vor Ort waren, einen Besuch abstatten oder sich an einem der vielen Stände mit Essen und Trinken versorgen. Bratwurst, Steak, Kräppelchen … hier gab es für jeden etwas!

Das Thema unseres diesjährigen Tages der offenen Tür war das 65-jährige Bestehen unserer Jugendfeuerwehr. Zu diesem Anlass wurde unserer Jugendfeuerwehr eine nagelneue Tischtennisplatte überreicht. Unser Dank gilt den Sponsoren Arthur Seiferth, Christopher Werge, Allianz Versicherung Ronny Ilgner und der Physiotherapie Böhlitz Gläser & Trillitzsch GbR, die dies ermöglicht haben. Auch im Namen der Kinder und Jugendlichen sollen wir noch mal ein riesiges Dankeschön aussprechen!

Von 14-16 Uhr wurden unsere Besucher mit mehreren Aktionen unterhalten. Angefangen wurde mit der Gruppenstafette. Anschließend führten zwei Kameraden die Dosen- und Fettexplosion vor. Hier wurde gezeigt, was passiert, wenn man Fett mit Wasser löscht. Als zweite Vorführung wurde von unserer Jugendfeuerwehr ein First Responder Einsatz inszeniert. Hierbei kam es zu einem Fahrradunfall. Die Jugendlichen zeigten anhand einer Puppe, wie eine Reanimation durchgeführt wird. Hierbei wurden immer wieder Zuschauer hinzugeholt, um dies selbstständig üben zu können. An einem Kameraden wurde die Umsetzung der stabilen Seitenlage geübt. Auch hier wieder mit der Hilfe der Zuschauer. Zum Schluss wurden wir vom Rettungsdienst unterstützt. Diese Übung fand großen Anklang bei unseren Besuchern.

Die letzte Vorführung war ein Löschangriff. Hierbei wurde ein Holzhaus angebrannt, welches die Jugendlichen mit Hilfe der erfahrenen Kameraden löschten. Dies war der Startschuss für unseren Fackelumzug und unser Lagerfeuer.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bedanken. Wir haben zahlreiche Spenden an diesem Tag eingenommen. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Besuchern, die unserer Jugendfeuerwehr Spenden zukommen lassen, haben! Ein weiteres Dankeschön an 8ner.media für den Entwurf unserer Becher

Unwetter Anzeige

Wetterwarnung für Stadt Leipzig :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19.06.2024 - 05:51 Uhr

Besucherzähler

Heute 13

Gestern 83

Woche 158

Monat 1100

Insgesamt 43441

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions